top of page

Herzlich willkommen im 50. Jubiläumsjahr des Vokalensembles Burg

  

Gemeinsam wollen wir die Stimmen erheben, die Herzen berühren und unsere Leidenschaft für die Musik zum Ausdruck bringen. Lassen Sie sich von den ergreifenden Melodien und der besonderen Atmosphäre verzaubern, wenn das Vokalensemble Burg auf der Bühne steht und das Jubiläumsjahr gebührend feiert.

 

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und mit Ihnen den Zauber der Musik zu teilen. Lassen Sie uns gemeinsam ein unvergessliches Jubiläumsjahr erleben!

Die Proben des Chores finden jeden Mittwoch im Burger Roland-Gymnasium ab 18:30 Uhr statt.

2024

Foto: Thomas Sasse

"Ein Stern für Karow"

Nichts strahlt so hell, wie ein engagiertes Herz

 

„So stürmisch, wie das letzte Jahr im Weltgeschehen verlief und so chaotisch und zerbrochen die Welt um uns herum war, so erging es auch unserem armen Stern. Aber er leuchtet noch“.

Mit diesen Worten begann die Vorsitzende Frau Baumgärtel auf den Stern in der Kirche deutend ihre Ansprache zu unserem Adventskonzert letzten Dezember.

Wir, das Vokalensemble Burg, sind ein Chor aus Burg und reisen jedes Jahr einmal quer durch das Jerichower Land, um in dieser malerischen Barockkirche eines unserer Adventskonzerte zu präsentieren.

Das einst als Fachwerkhaus erbaute Gebäude wurde 1712 zur Kirche geweiht, hat schon so manchen schweren Sturm überstanden und wird seit 2003 von dem Förderverein Barock-Kirche Karow e.V. gehegt und gepflegt.

Aber es ist nicht nur dieser bezaubernde Ort, sondern vor allem die Wärme und Menschlichkeit, mit der wir jedes Jahr aufs Neue empfangen werden. Für uns ist das keine Selbstverständlichkeit und so wuchs die Idee dem Förderverein und der Kirche eine Freude zu bereiten und den lädierten Stern zu ersetzen. Schnell war das Geld in unserem Chor gesammelt und ein neuer Stern besorgt.

In Anwesenheit des Ortsbürgermeisters Herrn Lüdicke und der Bürgermeisterin der Gemeinde Jerichow Frau Lüdicke übergaben wir am 8. April 2024 den neuen Stern an Frau Baumgärtel und die Fördervereinsmitglieder.

Wir freuen uns schon heute auf unser nächstes Wiedersehen zum Adventskonzert in Karow am 

14. Dezember 2024 (Beginn 16:00 Uhr).

 

Kommen auch Sie vorbei und lassen Sie sich von dem Strahlen des Adventssterns, den weihnachtlichen Klängen des Vokalensemble Burgs und der Herzlichkeit der Kirchengemeinde verzaubern.

 

Sandra Pierau

Stellvertretende Vorsitzende

Vokalensemble Burg e.V.

Karow1_edited.jpg

Foto: Vokalensemble Burg

Liebe Leserinnen und Leser,

das Urheberrecht schützt „Werke“, § 1 UrhG und ist in den vergangenen Jahren immer präsenter geworden.

 

Zunächst ist daher zu fragen, ob Zeitungsartikel urheberrechtlich geschützt sind. Gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 1 UrhG sind sog. „Schriftwerke“ geschützt. Das sind geschriebene Texte. Dies gilt jedoch nur, sofern der konkrete Text eine gewisse „Schöpfungshöhe“ aufweist, also ausreichend kreativ ist, § 2 Abs. 2 UrhG. Dabei ist zu beachten, dass bei Texten nur sehr niedrige Anforderungen gelten. Regelmäßig ist also urheberrechtlicher Schutz des Artikels anzunehmen.

Das Einscannen ist eine Vervielfältigung im Sinne des § 16 UrhG, das Veröffentlichen auf der Homepage eine öffentliche Zugänglichmachung im Sinne des § 19a UrhG. Diese Handlungen sind dem Urheber, im Falle von Zeitungsartikeln aber regelmäßig dem Zeitungsverlag als Nutzungsberechtigten vorbehalten.

Da Zeitungsartikel also urheberrechtlich geschützt sein können, dürfen wir die Zeitungsartikel nicht mehr einscannen und auf unserer Webseite veröffentlichen. Daher finden Sie, wie hierüber angegeben, einen Link des Artikels von dem Zeitungsverlag.

Natürlich muss immer eine Einzelfallbetrachtung durchgeführt werden. Geschützt ist bei Zeitungsartikeln, die lediglich Tatsachen mitteilen, jedenfalls aber nur die sprachliche Gestaltung. Das ist der Text selber. Liegt demnach keinerlei redaktionelle Aufbereitung des Inhalts vor und wird ohne eigene Stellungnahme nur referiert, besteht auch kein urheberrechtlicher Schutz. In solchen Fällen wären die genannten Handlungen nach dem Urheberrecht nicht zu beanstanden und wir dürfen die Artikel auf unserer Seite veröffentlichen.

Damit Sie den Artikel trotzdem lesen können, haben wir unseren Entwurf des Artikels unterhalb des Links eingefügt.

Ihr Vorstand

Vokalensemble Burg e.V.

bottom of page