Aktuelles

2022

VEB Benefiz1a.jpg

so stand es heute im "Wochenspiegel" (Generalanzeiger) und ein fast gleichlautender Artikel in der Volksstimme.

Unser erstes Konzert nach über 2 Jahren !!!!

und das ist das Plakat zu unserem Benefizkonzert!

Sie alle sind herzlich eingeladen !!!

Einlass ist ab 15.15 Uhr

PlakatA4_RZ.jpg

Nachdem am Dienstag krankheitsbedingt die Teilnahme des Frauenchores an den Konzerten am 23. und 24.04.2022 abgesagt wurde, konnte für die Veranstaltung am 23.04.2022 der Exaudi-Chor aus Magdeburg gewonnen werden!

Wir bdanken uns schon jetzt ganz herzlich für die Bereitschaft der Choristen und wünschen uns allen, trotz der Turbulenzen, ein erfolgreiches Konzert!!

Die Veranstaltung am 24.04.2022 wurde komplett durch Cantare et Vivere abgesagt.

und so stand es am 25.04.2022 in der Volksstimme (Foto Thomas Pusch)

Menschen in Not helfen –  Benefizkonzert des VEB für die Ukraine macht es möglich

Elend und Leid, verursacht durch den Krieg in der Ukraine, wollten die Mitglieder des Vokalensembles Burg e.V. (VEB) nicht tatenlos hinnehmen.

Die Idee, ein Benefizkonzert durchzuführen, wurde am 23. April 2022 in Burg verwirklicht.

Im Rahmen der Kulturförderung des Landkreis Jerichower Land wurden 70 % der Kosten gedeckt und ließen dem Chor die Möglichkeit alle Eintrittsgelder zu spenden.

Dem Bedürfnis zu spenden, schloss sich der musikalische Leiter Jürgen Töpfer mit seinem Honorar an, wie auch Heiner Jäckel, der mit seiner Moderation durch das Konzert führte. Kammermusiker Marco Reiß und Kirchenmusiker Thorsten Fabrizi verzichteten auf ihre Gage. Die evangelische Kirchengemeinde der Stadt Burg spendete die Nutzungsgebühr für die Kirche „Unser Lieben Frauen“. Das Autohaus Opitz warb auf ihrer Videowall kostenfrei für das Konzert und die Stadt Burg stellte die Räumlichkeiten im Rathaus ebenfalls ohne Gebühren zur Verfügung.

Dazu kamen noch viele private Spenden, so dass die unglaubliche Summe von 1900 € anteilmäßig an die Burger Tafeln, welche die Spenden vor Ort in Burg für die Flüchtlinge verwenden, Bernd Felscher und Waldemar Bill, die die Spenden in die Ukraine bringen, und die Aktion „Deutschland hilft“ übergeben werden konnten.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und Spendern, ebenso bei denen, die unsere Aktion unterstützt haben und bei den vielen fleißigen Helfern.

Ein besonderer Dank gebührt dem „Exaudi-Chor“ aus Magdeburg mit seinem Chorleiter Leonid Schemetow, welcher kurzfristig eingesprungen ist, um unser Benefizkonzert zu unterstützen.

Gemeinsam für den Frieden.

Ihr Vorstand

Vokalensemble Burg e.V.

Liebe Leserinnen und Leser,

das Urheberrecht schützt „Werke“, § 1 UrhG und ist seit diesem Jahr noch präsenter geworden.

 

Zunächst ist daher zu fragen, ob Zeitungsartikel urheberrechtlich geschützt sind. Gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 1 UrhG sind sog. „Schriftwerke“ geschützt. Das sind geschriebene Texte. Dies gilt jedoch nur, sofern der konkrete Text eine gewisse „Schöpfungshöhe“ aufweist, also ausreichend kreativ ist, § 2 Abs. 2 UrhG. Dabei ist zu beachten, dass bei Texten nur sehr niedrige Anforderungen gelten. Regelmäßig ist also urheberrechtlicher Schutz des Artikels anzunehmen.

Das Einscannen ist eine Vervielfältigung im Sinne des § 16 UrhG, das Veröffentlichen auf der Homepage eine öffentliche Zugänglichmachung im Sinne des § 19a UrhG. Diese Handlungen sind dem Urheber, im Falle von Zeitungsartikeln aber regelmäßig dem Zeitungsverlag als Nutzungsberechtigten vorbehalten.

Da Zeitungsartikel also urheberrechtlich geschützt sein können, dürfen wir die Zeitungsartikel nicht mehr einscannen und auf unserer Webseite veröffentlichen. Daher finden Sie, wie hierüber angegeben, einen Link des Artikels von dem Zeitungsverlag.

Natürlich muss immer eine Einzelfallbetrachtung durchgeführt werden. Geschützt ist bei Zeitungsartikeln, die lediglich Tatsachen mitteilen, jedenfalls aber nur die sprachliche Gestaltung. Das ist der Text selber. Liegt demnach keinerlei redaktionelle Aufbereitung des Inhalts vor und wird ohne eigene Stellungnahme nur referiert, besteht auch kein urheberrechtlicher Schutz. In solchen Fällen wären die genannten Handlungen nach dem Urheberrecht nicht zu beanstanden und wir dürfen die Artikel auf unserer Seite veröffentlichen.

Damit Sie den Artikel trotzdem lesen können, haben wir unseren Entwurf des Artikels unterhalb des Links eingefügt.

Ihr Vorstand

Vokalensemble Burg e.V.

Burger Benefizkonzert für die Ukraine sorgte für emotionale Töne

 

"Im April hat das Burger Vokalensemble ein Benefizkonzert in der Kirche "Unser Lieben Frauen“ in Burg gegeben. Nun wurde der Erlös übergeben", so der Volksstimmenbeitrag vom 19.Mai 2022. Für mehr Details klicken Sie auf folgenden Link

(Foto Thomas Pusch) :

https://www.volksstimme.de/lokal/burg/burger-benefizkonzert-fur-die-ukraine-sorgte-fur-emotionale-tone-3380977?reduced=true

Tafel_VEB.JPG

Benefizkonzert in der Karower Kirche

 

Keine Müdigkeit vortäuschen, sondern gleich weiter geprobt, wird für das nächste Konzert in Karow. Dort tritt der Chor am 14. Mai 2022 in der Karower Kirche unter der Leitung von Jürgen Töpfer auf und bezweckt mit den Einnahmen das Frauenhaus in Burg zu begünstigen. So ähnlich begann der Artikel in der Volksstimme vom 11.Mai 2022 (Foto von Thomas Skiba):

https://www.volksstimme.de/lokal/genthin/jerichow-benefizkonzert-in-der-karower-kirche-3377174?reduced=true

Karow.JPG

Mit schönem Gesang gutes Tun

 

Nach dem Konzert in Karow, trafen sich einige Vertreterinnen des Vorstands, um die Spende dem Frauenhaus in Burg zu überreichen und so stand es am 18.06.2022 im General-Anzeiger JL.

(Foto & Freigabe für das Publizieren des Artikels von Christian Luckau)

Frauenhaus VEB.JPG

Sommerkonzert des Vokalensemble Burg e.V. und CANTAMUS-Chor Magdeburg e.V.

 

Vor der Sommerpause geben das Vokalensemble Burg und der CANTAMUS-Chor aus Magdeburg ein Gemeinschaftskonzert in der katholischen Kirche „St. Johannes der Täufer“ in Burg.

 

Ein facettenreiches Programm erwartet Sie unter der künstlerischen Gesamtleitung von Herrn Jürgen Töpfer am 2. Juli 2022 um 16.00 Uhr in der Blumenthaler Straße (auch wenn die Pfarrerei in der Grünstraße 13 ist).

 

Hierzu laden wir Sie, liebe Leserinnen und Leser, recht herzlich ein. 

Wunder GEscheh'n Juli 22.JPG
Victor Hugo.JPG

In diesem Sinne meldet sich das Vokalensemble Burg e.V. wieder zurück aus der Sommerpause!

Ein erstes Treffen des Vorstandes fand bereits Anfang August statt und die Organisation der anstehenden Konzerte kam ins Rollen.

Der erste Probetermin findet wie gewohnt dienstags am 23.August 2022 ab 19:00 Uhr statt.

Wir würden uns sehr freuen Sie zum Singen begrüßen zu dürfen :)

Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns ebenso bald wieder für Sie singen zu dürfen und laden Sie recht herzlich zu unseren Konzerten ein!

Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie das vielfältige Programm des Chores unter der neuen künstlerischen Gesamtleitung von Herrn Christian Hoffmann.

 

"Wer die Zuversicht verloren hat, der gewinnt sie wieder beim Anblick der wiedererstandenen Frauenkirche."

 

Besser hätte es der Bundespräsident Horst Köhler nicht ausdrücken können und so wollen wir am 10.September 2022 

Dresden erobern!

Um 06:00 Uhr morgens fährt der Bus vor dem Burger Roland Gymnasium mit dem Chor und einigen Familienmitgliedern und Freunden des Chores los.

Gegen 10 Uhr wird unser Klang die Frauenkirche erfüllen und danach wird zünftig zu Mittag gegessen, bevor wir mit der weißen Flotte über die Elbe zum Schloss Pillnitz und seinen Parkanlagen schippern.

Dort holt uns der Bus 18:00 Uhr ab und bringt uns wieder zurück in die Heimat gestärkt von vielen neuen Eindrücken.

dd1.JPG

Kurzer Auftritt in der Frauenkirche von Dresden

dd2.JPG

Gruppenfoto Schloß Pillnitz

scan_pierau_2022-09-01-13-06-14-001.jpg
1/8