Wir über uns

“Wer Lust und Laune zum Singen hat ...“, auf diese Anzeige des Musiklehrers Dr. Dieter Breitkreutz fanden sich im September 1974 unversehens 40 Sängerinnen und Sänger zum gemeinsamen Musizieren zusammen. So begann damals die Geschichte des Burger Volkschores, welche bis zum heutigen Tag geprägt ist von gelungenen Konzerten und Auftritten, denen natürlich intensives Proben vorausgegangen ist. Unvergessliche gemeinsame Erlebnisse auch außerhalb des Chorsingens haben uns zu einer echten Gemeinschaft geformt.

 

Viele Höhepunkte in der Stadt Burg und in seinem Umland hat unser Chor seither mitgestaltet. So führten uns Auftritte unter anderem nach Wernigerode, Magdeburg, Rathenow, Salzwedel und in die romanische Klosteranlage Jerichow. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich seit langem die Burger Rathauskonzerte, die wir gemeinsam mit dem Rossini-Quartett aus Magdeburg geben. Als der Chor 2012 erstmalig an einem Wettbewerb teilnahm, erkannte uns die Wertungsjury auf Anhieb das Prädikat „Oberstufe gut“ zu, was uns noch heute, unter neuer Leitung von Jürgen Töpfer, Ansporn und in gewisser Weise auch Verpflichtung ist.


Im Mittelpunkt unseres Chorrepertoires steht das nationale und internationale Volkslied. Werke alter Meister finden sich ebenso auf unseren Programmen wie zeitgenössisches Liedgut. Darüber hinaus möchten wir, dass unsere Freude am Singen und an der Musik erlebbar wird und ansteckt.


Seit 2009 musizieren besonders ambitionierte Sängerinnen und Sänger des Chores zunächst als Vokalquartett, dann zum Doppelquartett und nun als Kammerchor. Sie alle verbindet die Lust, auch Literatur zu singen, die über den Rahmen der Konzertprogramme des großen Chores hinausgeht.

 

Zur Feier anlässlich des 40-jährigen Bestehens unseres Chores im September 2014 konnten wir voller Stolz unsere erste CD „Musik, die bleibt“ vorstellen. Zu hören sind aufwändig produzierte Live-Aufnahmen aus der Sankt-Laurentius-Kirche in Möckern, welche einen repräsentativen Querschnitt des umfangreichen Repertoires unserer Chorgeschichte widerspiegeln.

 

Nach dem überaus erfolgreichen Programm "Eine musikalische Weltreise", das uns 3 Jahre lang rund um den Globus geführt und Lieder in 14 Sprachen zum Klingen gebracht hat, wird es natürlich für das Jahr 2019, dem jahr des 45. Chorgeburtstages, etwas Neues geben. "Von uns ein Bild", ein Programm, das die schönsten und besten Titel des Chores aus seiner jüngsten Vergangeheit noch einmal hörbar machen wird.

 

Die konzeptionelle Vorbereitung und die wöchentliche intensive Probenarbeit verlangen einerseits viel zeitliches und mentales Engagement, andererseits werden wir durch die Begeisterung unseres Publikums, durch den Beifall unserer Zuhörer reichlich belohnt. Konzerte in ganz Sachsen-Anhalt, Chorreisen und Gemeinschaftskonzerte mit befreundeten Ensembles und Orchestern gestalten sich immer wieder zu Höhepunkten in unserer Chorsaison. 


 

1/7

© by Johannes Raab 2017